Das erste "Waidmannsheil"

Am 17. Mai 2013 wurden alle Jungjäger des abgelaufenen Kurses ins Lehrrevier zur Ansitzjagd auf den Maibock eingeladen.

Beginn der Jagd war um 18.30 Uhr

Um 21 Uhr war "Hahn in Ruh" und es lagen nicht weniger als 3 brave Böcke auf der Strecke.

Herbert Kelch und Achim Schillinger konnten ihren ersten Bock erlegen.

Ein großes Waidmannsheil

Erstellt am 15.04.2014
Zurück zur Übersicht