Beachtliche Strecke beim HR Rottweil

Erstellt am

Füchse, Waschbären, Kormorane, Krähen und Elstern erlegten die Jäger des HR Rottweil bei den Artenschutzwochen. Am erfolgreichsten war Michael Rahn (1 Fuchs, 23 Krähen und eine Elster), auf dem zweiten Platz folgt Christof Hilbert (3 Füchse, ein Waschbär, sieben Kormorane, zwei Krähen und drei Elstern). Den dritten Platz belegt Hans Häberle mit 16 Füchsen.