Ralf Majer erzielt den besten Schuss

Die KJV Freiburg veranstaltete im vergangenen Dezember das tradionelle Gamsnadelschießen.

Erstellt am

Die Beteiligung war rekordverdächtig: 75 Schützen nahmen teil. Geschossen wurde jeweils auf die Gamsscheibe „stehend angestrichen, stehend am langen Stock sowie liegend aufgelegt“.

Insgesamt vier Schützen erreichten die maximale Ringzahl. Ein Stechen musste entscheiden.

Hier zählte ein Schuss stehend angestrichen auf die Gamsscheibe.

Ralf Majer, Leiter der KJV-Jagdschule, erzielte den besten Schuss und ging somit als Sieger hervor.

Bei den  Damen erzielte  Beate Strittmatter das  beste Ergebnis.

 

Unser Foto zeigt Ralf Majer mit Beate Strittmatter. Foto: privat